Qualitätssicherung

Ausgezeichnete Produktqualität durch sorgfältige Prüfung

Ausgestattet mit taktilen Koordinatenmessmaschinen, Oberflächenmessgeräten und einer Vielzahl weiterer Mess- und Prüfmittel ist CNC-Zerspanungstechnik in der Lage, nahezu alle messtechnischen Herausforderungen zu meistern. Unterstützend ist ein Großteil der Bearbeitungsmaschinen mit 3D-Messtastern ausgestattet, so dass Prozesssicherheit und Genauigkeit bei der Herstellung der Bauteile jederzeit gewährleistet werden können.

CNC-Zerspanungstechnik führt prozessbegleitende Messungen und Produktaudits durch, um stets die Übersicht über die Qualität der Produkte und Prozesse im Auge zu behalten. Die ermittelten Daten werden mit CAQ-Software erfasst.

Die Mitarbeiter der Qualitätssicherung weisen u.a. folgende Qualifikationen und Kenntnisse auf: Six Sigma (greenBelt), AUKOM (Stufe2), IATF16949, VDA6.3, GPS-Normen.


Übersicht der Mess- und Prüfeinrichtungen

Messgeräte

  • 3D-Koordinaten-Messmaschinen von Zeiss im klimatisierten Messraum (Programmierung anhand von 3D-Daten am Offline-Programmierplatz)
    • Software Calypso, GEAR PRO, Curve
    • Prismo7HTG x: 900 mm, y: 1200 mm, z: 700 mm
    • Rundtisch RT 05 / ø 300 mm
    • MC850 x: 850 mm, y: 1200 mm, z: 600 mm
  • Kontur-Oberflächen-Messgerät kombiniert mit Mitutoyo Formtracer CS3200 - x: 200 mm, z: 500 mm
  • Oberflächen-Messgeräte von Mitutoyo und Mahr (stationär und tragbar)
  • Härteprüfgerät Qness Q250M mit HB 2,5/187,5; HB2,5/62,5; HRC; HV1; HV10

Mess- und Prüfmittel

  • Mikroskop OPMI pico von Zeiss mit sehr guter Tiefenschärfe
  • Endoskopie-Geräte von Stotz und Wolf (stationär und tragbar)
  • Höhen-Messgeräte bis 400 mm
  • Modernste elektronische Hand-Messgeräte verschiedener Marken (Anbindung an Statistik-Software möglich)
  • Breitgefächertes Sondermessmittel- und Lehren-Sortiment

Analytische Verfahren

  • Mikrofokus Röntgen-CT-System für 3D-Metrologie und Analyse mit bis zu 300 kV/500 W, Messgenauigkeit: 4+L/100 μm
  • Salzsprüh-Prüfkammer und Klimawechseltestgerät
  • Temperaturschock- und Klimaprüfkammern, Leistungsbereich von - 80 °C bis + 220 °C
  • Rasterelektronenmikroskop mit EDX-Vergrößerung: x5 bis x300.000; Beschleunigungsspannung: von 0,3 bis 30 kV; Auflösung SE: 3 nm (30 kV), Auflösung LV: 4nm (30 kV)
  • Bildanalysesysteme mit bis zu 5000-facher Vergrößerung
  • Zug- und Druckprüfgeräte für Messleistungen bis zu 10 kN
  • Schliffpräparation für Härte- und Härteverlaufsmessungen für Proben mit einem Scheibendurchmesser von 300 mm bei einer Scheibendrehzahl von 40 bis 600 U/Min.
  • Technischer Reinraum für Bauteil-Analysen entsprechend den Richtlinien technischer Sauberkeit nach VDA 19 und ISO 16232

Aufgaben der Qualitätssicherung

  • Wareneingangs- und Ausgangsprüfung
  • Erstbemusterung
  • Erst-, Zwischen- und Letztstück-Prüfung
  • Sichtprüfung mit Endoskop und Mikroskop
  • Durchführen und Begleiten von diversen Audits
  • Reklamationsbearbeitung mit Kunden und Lieferanten
  • Prüfmittel-Überwachung
  • Mitwirkung bei Kundenprojekten
  • Fremdmessung als Dienstleistung

Qualität im Sinn der Null-Fehler-Strategie


Dokumentierte Präzision mit modernsten Mess- und Prüfmitteln

Viele Bearbeitungsmaschinen von CNC-Zerspanungstechnik verfügen über integrierte Mess-Systeme. Sowohl im Prüflabor als auch in der Produktion sorgen spezielle Geräte wie 3D-Koordinaten-Messmaschinen, Präzisionsmikroskope und -endoskope sowie Rauhtiefen- und Konturmessgeräte für einwandfreie Qualität.